AGRA GROUP AG - Produkte

Email Tisk

Blattdünger

Blattdünger sind Produkte, mit deren Hilfe der Ernährungszustand der Pflanze und der pflanzliche Metabolismus beeinflusst werden können. Dazu müssen die Nährstoffe und die Begleitstoffe durch die oberirdischen Pflanzenteile, vor allem durch die Blätter, aufgenommen werden.

Blattdüngemittel aus dem AGRA GROUP AG Sortiment werden in der Tschechischen Republik, in der Slowakei und in Polen angeboten. Es handelt sich um flüssige Düngemittel mit ausgeglichenen Nährstoffgehalten. Die genannten Düngemittel enthalten organische Formulierungshilfsstoffe, die die Wirkung der applizierten Nährstoffe auf zweierlei Weise erhöhen:

  • Förderung der Verteilung der Düngerlösung auf den Blättern und Stabilisierung des Nährstoffbelages auf dem Blatt – sie haben günstige benetzende und adhäsive Eigenschaften und eine hohe Hygroskopizität. Sie verbessern die gleichmäßige Verteilung der Spritzlösung auf der Blattfläche, das Anhaften von Nährstoffen auf dem Blatt und erhöhen die Haltbarkeit des Nährstoffbelages bei Regen. Die Begleitstoffe fördern die Haftfähigkeit der Düngerkristalle auf dem Blatt nach dem Abtrocknen des Lösungsmittels (Wasser). Damit wird die Wirksamkeit der Dünger verbessert und deren Wirkungsdauer erhöht.
  • Sie fördern die Aufnahme von Nährstoffen in den Pflanzenstoffwechsel – sie treten zusammen mit den Nährstoffen durch die Pflanzenepidermis und aktivieren oder intensivieren den Verlauf der Stoffwechselreaktionen. Damit kommt es zur Synergie der Wirkung von physiologisch aktiven Stoffen und zur verbesserten Ausnutzung von Pflanzennährstoffen.

Blattdünger für die Herbstapplikation

Blattdünger für die Herbstapplikation wurden speziell für die Anwendung in Wintergetreide und Winterraps entwickelt. Ziel ist es, den Pflanzenstoffwechsel vor dem Winter zu stärken, das Wurzelwachstum zu fördern und die Produktion und Speicherung von Vorratsstoffen zu erhöhen. Stärkeres Wurzelwerk bildet bessere Voraussetzungen für die Speicherung von Vorratsstoffen und ermöglicht eine einfachere Wasser- und Nährstoffaufnahme auch bei schwierigen Vegetationsbedingungen. Die Herbstblattdünger begünstigen die Überwinterung der Bestände. Ihre Applikation ist eine bedeutende Maßnahme für eine gute Regeneration – für einen besseren Start der Pflanzenbestände im Frühling.

 

FORTESTIM®

Die Produkte aus der Reihe FORTESTIM® sind Blattdünger, die einen ausgewählten Nährstoffkomplex und Begleitstoffe enthalten. Durch ihre Synergiewirkung wird die Wintersaatregeneration beschleunigt, das intensive Wachstum von Sommergetreide und von Dauerkulturen am Vegetationsanfang zielgerichtet beeinflusst. Begleitstoffe auf der Basis von Natrium-Nitrophenolaten fördern wesentlich die Nährstoffaufnahme und den Nährstoffeinbau. Sie helfen, Stresssituationen zu mildern. Auch die organische Komponente beeinflusst die Applikationsqualität des Blattdüngers. Entwickelt wurden vier Gruppen dieser Düngemittelreihe, die für die Anwendung in bestimmten Kulturen spezifisch sind.

 

CAMPOFORT®

Die Blattdünger aus der Reihe CAMPOFORT® gehören in die Kategorie der formulierten Düngemittel. Sie sind vor allem für Pflanzenkulturen mit einem unausgeglichenen Pflanzennährstoffverhältnis bestimmt. Es handelt sich um Produkte, bei denen die Anwendung auf Grundlage einer konkreten Kenntnis des Ernährungszustandes der Pflanze (ermittelt durch die Pflanzenanalyse) empfohlen wird.

 

Ziel ist es:

  • das Defizit von Makronährstoffen zu vermindern
  • das Defizit von Mikronährstoffen zu beseitigen
  • die Entstehung von ertragsbildenden Faktoren positiv zu beeinflussen
  • die Reduktion von ertragsbildenden Faktoren zu beschränken

Die Applikation von CAMPOFORT® - Düngemitteln ist geeignet:

  • in der intensiven Wachstumsphase, wenn die Pflanze es nicht schafft, fehlende Nährstoffe zu ergänzen
  • in der Produktions- oder Reduktionsphase von ertragsbildenden Faktoren (z.B.: Seitentriebbildung während der Bestockung, Kornanlage in der Ähre)
  • wenn das Verhältnis der Nährstoffe unausgeglichen ist
  • in Phasen während die Nährstoffaufnahme aus dem Boden zeitweise beschränkt ist
  • in Phasen schlechter Wachstumsbedingungen, wenn die Stoffwechselaktivität niedrig ist (Stressbedingungen, ungünstige Temperaturen, Wasserverhältnisse, pH-Wert, Herbizidanwendung u. ä.)

CAMPOFORT® Düngemittel werden nach dem Typ und den Nährstoffgehalten in drei Produktreihen geliefert:

  • Blattdüngemittel, die Makroelemente enthalten, werden als CAMPOFORT® Garant bezeichnet
  • Blattdüngemittel, die Mikroelemente enthalten, werden als CAMPOFORT® Special bezeichnet
  • Blattdüngemittel mit einem höheren Hauptnährstoffanteil, werden als CAMPOFORT® Ultra bezeichnet
  • eine ganz spezielle Position haben die Düngemittel CAMPOFORT® Forte mit NPK + Spurenelementen und CAMPOFORT® Plus mit N, Mg, S.

Zusatzblattdüngemittel

Zusatzblattdüngemittel werden in den Fällen appliziert, in denen mit Hilfe der Pflanzenanalyse ein hohes Nährstoffdefizit bei den Pflanzen festgestellt wird. Da es sich um einfache Lösungen der technischen Salze ohne Formulierungshilfsstoffe handelt, ist es ratsam, Zusatzblattdüngemittel in Kombination mit einem Blattdüngemittel CAMPOFORT® oder FORTESTIM® (gemäß der Tabelle der Mischbarkeit) kombiniert auszubringen. In den Fällen, in denen die Pflanzen an einem Mangel von 2 - 3 Nährstoffen leiden, erhöhen sich die Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Blattdünger. Das Konzept der formulierten Düngemittel CAMPOFORT® und FORTESTIM® ist besonders ökonomisch und hilft „die Ernährung nach Maß“ zu verwirklichen. Zusatzdüngemittel können auch ohne die Durchführung von Pflanzenanalysen benutzt werden. Insbesondere auf Standorten, auf denen der Landwirt Kenntnis eines deutlichen Mangels von bestimmten Nährstoffen hat.

Die CAMPOFORT® und FORTESTIM® - Blattdünger können auch gemeinsam mit üblichen Herbiziden, Fungiziden und Insektiziden appliziert werden, sofern es der Hersteller nicht ausschließt.

 

Stimulatoren

Stimulatoren sind Stoffe, die für eine Anregung von ausreichend wüchsigen Pflanzenbeständen oder zur Überwindung von bereits abgeklungenem Stress geeignet sind. Sie werden bei vielen Feldfrüchten im Frühjahr angewendet, wenn die Pflanzenbestände schon die Bedingungen für eine starke Erhöhung der Stoffwechselleistung haben, die sich positiv in den Ertrags- und Qualitätsparametern spiegelt. Durch die Stimulation kommt es zur Unterstützung der Produktion und Anregung von ertragsbildenden Faktoren. Weiter werden die Wurzelaktivität, die Aktivität der Assimilation, die Nährstoffaufnahme und die Nährstoffverwendung verbessert. Positiv werden die Produktions- und Speicherungsprozesse von Vorratsstoffen beeinflusst. Einen positiven Einfluss bewirken sie auch damit, dass sie die Toleranz gegen einige Schädlinge erhöhen.

 

Grunddüngung

  1. Düngemittel aus dieser Gruppe sind im Unterschied zu den oben genannten Produkten vor allem für die Grunddüngung bestimmt, d.h. die Nährstoffaufnahme erfolgt mit Hilfe des Wurzelwerks aus dem Boden.
  2. Charakteristisch für diese Düngemittel ist, dass außer Nährstoffen noch andere Stoffe enthalten sind, die die Nährstoffbewegung im Boden verbessern und die Verluste beschränken.
  3. Diese Düngemittel betreffen im Besonderen die Stickstoffernährung. Sie bringen neue Anwendungsmöglichkeiten und sind bei richtigem Einsatz im Ergebnis besonders wirtschaftlich.